Fachkräftemangel in Deutschlands Unternehmen

                                Geschäftsmodell Deutschland in Gefahr?

Führt der Fachkräftemangel in der deutschen Industrie zu einem langfristigen Wertschöpfungsverlust?


Laut VDI gibt es eine riesige Fachkräftelücke. Im Dezember 2012 wurden in Deutschland 71.900  offene Ingenieurstellen gemeldet.  Betroffen ist davon vor allem der Mittelstand. Die Unternehmen, die die Basis des wirtschaftlichen Erfolges in Deutschland bilden.

Diese angespannte Arbeitsmarktsituation wird noch verstärkt durch die demographische Entwicklung. Deutschland hat Europas älteste Ingenieure,  21% sind über 55 Jahre alt. Der Ersatzbedarf für in Rente gehende Ingenieure wird in den nächsten 15 Jahren ca. um 1/3 steigen.

Die demographische Entwicklung ist laut Bundeskanzlerin Angela Merkel eine der zentralen  Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Dazu kommt der Ingenieurbedarf für wachsende Technisierung in allen Bereichen und für das Wachstum der deutschen Industrie.

Die rückläufigen Absolventenjahrgänge an deutschen Universitäten können diesen Bedarf bei weitem nicht decken.

Wie begegnet der deutsche Mittelstand dieser Personalknappheit ?

ING4G – Ingenieros for Germany - bietet Arbeitgebern Lösungen für die Ingenieurlücke.


ING4G geht neue Wege in der Personalberatung und sucht für deutsche Unternehmen gezielt hochqualifizierte Ingenieure aus Spanien, die ihre Karrierechance in Deutschland suchen.

Für die Arbeitgeber wie für die Bewerber entsteht so eine Win-Win-Situation. 

KONTAKT
Arbeitgeber   
kontakt@ing4g.com
Bewerber      
solicitud@ing4g.com
ING4G
Germany - Spain
HOME      IMPRESSUM